Reisecenter Leipzig

Für einen erholsamen Urlaub...

Willkommen bei Reisecenter Leipzig!

Herzlich Willkommen!
Auf unserer Website haben wir Ihnen ein reichhaltiges Reiseangebot zusammengestellt. Da ist sicher für jeden etwas dabei!
Sollten Sie Fragen zu unseren Angeboten haben, oder ganz eigene Vorstellungen umsetzen wollen, sprechen Sie uns jederzeit gerne an.

Wir haben viele Jahre Erfahrung in der Ausarbeitung von Urlaubsreisen und helfen Ihnen gerne Ihren ganz persönlichen Urlaubswunsch zu erfüllen.

Gerne können Sie sich auch hier zu unserem monatlichen Reise-Newsletter anmelden.

Unsere Empfehlungen

  Pauschalreise
Südafrika: Western Cape (Kapstadt) | Südafrika
Südafrika: Western Cape (Kapstadt)
Hotel Sterne Hotel The Point in Mossel Bay
für 6 Tage im Doppelzimmer + Halbpension
ab 910 € p.P. inkl. Flug

  Pauschalreise
La Gomera | Spanien
La Gomera
Hotel Sterne Hotel Torre Del Conde in San Sebastian de la Gomera
für 7 Tage im Doppelzimmer + Halbpension
ab 476 € p.P. inkl. Flug

  Pauschalreise
Gambia
Gambia
Hotel Sterne Hotel Lemon Creek Hotel Resort in Bijilo Beach
für 7 Tage im Doppelzimmer + Halbpension
ab 987 € p.P. inkl. Flug

Reise News

Airtours: Kinder kostenfrei in ausgewählten Hotels

Fünf-Sterne-Hotel Beachcomber Hotel Trou aux Biches Resort & Spa. Foto: TUI

Fünf-Sterne-Hotel Beachcomber Hotel Trou aux Biches Resort & Spa. Foto: TUIBei Airtours, der Luxusreisemarke der TUI, profitieren Familien von einer großen Auswahl an attraktiven Kinderermäßigungen von bis zu 100 Prozent für Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre. Das Angebot gilt auch in Hotels auf Fernreisen, zum Beispiel auf Mauritius, in Südafrika oder Thailand. Auf Mauritius zum Beispiel wohnen bis zu drei Kinder im Alter von maximal 17 Jahren im Fünf-Sterne-Hotel Beachcomber Hotel Trou aux Biches Resort & Spa inklusive Frühstück kostenfrei. Im Hotel erwarten die Kleinen ein Kids Club und ein Club für Teenager. Eine Übernachtung in der Family Suite kostet ab 219 Euro pro Person inklusive Frühstück. Quelle: TravelNewsPort

...weitere News

Vom schwarzen Brett