FTI rückt Gambia ins Rampenlicht

Paradiesische Erholung verspricht das Labranda Coral Beach Resort. Foto: FTI

Paradiesische Erholung verspricht das Labranda Coral Beach Resort. Foto: FTITropisches Klima, ursprüngliche Natur: Gambia ist reich an Kultur- und Naturschönheiten. Kilometerlange Badestrände, bunte Märkte, die von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannten Steinkreise von Wassu und der Gambia River, Zuhause einer artenreichen Vogelwelt, warten auf die Urlauber. Lange nur ein Geheimtipp für Individualisten, rückt FTI den kleinsten Staat des afrikanischen Festlands nun ins touristische Rampenlicht – mit neuen Direktflügen ab November und neuen Beach-Resorts im Programm. Hotelseitig stehen den Gästen zunächst zehn Hotels in bester Strandlage zur Verfügung, darunter die neuen FTI Häuser Kairaba Beach Hotel und Labranda Coral Beach.
Quelle: TravelNewsPort 1


Voodoo und Wirtschaftsaufschwung

Fetischpuppen aus der Voodookultur begegnen Reisenden an vielen Orten Westafrikas. Foto: Studiosus

Fetischpuppen aus der Voodookultur begegnen Reisenden an vielen Orten Westafrikas. Foto: StudiosusSchlangenfetische, kunstvolle Lehmhäuser und glitzernde Glaspaläste: Auf der neuen Studienreise „Westafrika – Benin – Togo – Ghana“ erleben Studiosus-Gäste Westafrika im Austausch mit den Einheimischen. In Benin gleiten die Kanus mit den Urlaubern über den Lac Nokoué mit der größten Pfahlbausiedlung zum Volk der Tofinou. In Togo besuchen die Gäste die Lehmgehöfte der Tamberna, die mit Ecktürmen und phallischen Fetischen wie mittelalterliche Burgen wirken. Wie eng die Religionen Afrikas zusammenleben sieht man in Ouidah: Gegenüber der katholischen Kathedrale liegt der Schlangentempel, in dem Voodooanhänger Pythons als Fetische verehren.
Quelle: TravelNewsPort 2


TUI: Kostenlose Zubringer in die Karibik

Das Riu Palace Punta Cana ist ideal für Paare. Foto: TUI

Das Riu Palace Punta Cana ist ideal für Paare. Foto: TUITUI baut das Angebot an Direktflügen zu den Traumstränden der Karibik und im Indischen Ozean aus. Die neuen Verbindungen mit Eurowings und Lufthansa gehen nach Cancun, Punta Cana sowie auf die Malediven. Urlauber, die sich für Punta Cana entscheiden, profitieren ab sofort von einem besonders attraktiven Angebot: Bei Buchung bis 16. September schenkt TUI ihren Gästen, die ab/bis Düsseldorf oder München mit Eurowings nach Punta Cana starten, einen kostenlosen Zubringerflug ab verschiedenen Airports. Urlauber zahlen somit nur den Preis für die Langstrecke. Die Aktion gilt für Hin- und Rückflüge im Reisezeitraum von 1. November 2018 bis 30. April 2019.
Quelle: TravelNewsPort 3


Urlaubsvielfalt an der Costa del Sol

Neckermann bietet ein breites Angebot an der Costa del Sol. Foto: Neckermann Reisen

Neckermann bietet ein breites Angebot an der Costa del Sol. Foto: Neckermann ReisenMehr als 320 Sonnentage im Jahr machen die Costa del Sol zu einer der beliebtesten Urlaubsregionen Spaniens. Vor allem Badeurlauber, Wassersportler und Sonnenanbeter finden an den langen Sandstränden und dem türkisfarbenen Mittelmeer ihr Paradies. Das andalusische Hinterland lockt mit traditionsreichen Dörfern, kulturellen Schätzen aus Römer- und Maurenzeit und einer wilden Bergwelt – ideal für Kulturliebhaber, Wanderer und Radsportler. Neckermann Reisen bietet mit Unterkünften aller Kategorien, einer Erlebniswander- sowie zwei Rundreisen eine umfangreiche Auswahl für Ferien an der spanischen Sonnenküste. Beratung und Buchung: im Reisebüro.
Quelle: TravelNewsPort 4


ETI inkludiert Rail & Fly

Unvergessliche Nilkreuzfahrt. Foto: ETI

Unvergessliche Nilkreuzfahrt. Foto: ETIAb sofort schließt ETI bei Ägypten-Pauschalreisen mit Flügen ab verschiedenen deutschen Flughäfen in der Wintersaison 2018/2019 das Rail&Fly-Ticket kostenfrei ein. Damit kann der Urlauber innerhalb des ausgeschriebenen Streckennetzes der Deutschen Bahn zum Abflughafen fahren. Das Rail&Fly-Ticket kann bei Flügen nach Marsa Alam mit Air Cairo freitags ab München, samstags ab Frankfurt und Leipzig und sonntags ab Düsseldorf sowie mit Tui Fly montags von Frankfurt nach Luxor genutzt werden. Neben drei Red Sea Hotels in Port Ghalib werden ab Luxor auch einwöchige Nilkreuzfahrten zu den Kulturhighlights in Luxor, Kom Ombo, Assuan und Theben West angeboten.
Quelle: TravelNewsPort 5


Sterneküche in Portugal, Picknick in der Provence

Die Genießerwoche in der Provence schließt auch einen Besuch in Avignon mit ein. Foto: Pixabay

Die Genießerwoche in der Provence schließt auch einen Besuch in Avignon mit ein. Foto: PixabayAuf den Spuren Tintorettos Venedig erkunden oder das Mariinski-Theater in St. Petersburg live erleben: Studiosus bündelt im neuen „kultimer“ wieder mehr als 50 Events und Kulturtrips. Neben musikalischen und künstlerischen Leckerbissen präsentiert der aktuelle Eventfolder auch zehn kulinarische Reisen – sie führen nach Italien, Frankreich, Griechenland, Spanien, Portugal und Luxemburg. Sterneküche in Porto und exklusive Restaurants in Lissabon erwarten die Studiosus-Gäste z.B. auf einer 8-tägigen Reise. Bei der „Genießerwoche in der Provence“ stehen neben vielen Gaumenfreuden auch die Städte Arles, Aix und Avignon auf dem Programm.
Quelle: TravelNewsPort 6


Kreuzfahrt-Expedition zum Antarktis-Jubiläum

200 Jahre nachdem die Antarktis erstmals erkundet wurde, steuert die MS Hamburg auf einer neuen Route den eisigen Kontinent an. Foto: Plantours

200 Jahre nachdem die Antarktis erstmals erkundet wurde, steuert die MS Hamburg auf einer neuen Route den eisigen Kontinent an. Foto: Plantours200 Jahre nachdem 1820 die Antarktis erstmals befahren und erkundet wurde, steuert das kleinste Kreuzfahrtschiff Deutschlands auf einer neuen Route von Buenos Aires über das Naturparadies Südgeorgien gleich sieben Buchten des eisigen Kontinents an. Mit zwei Besonderheiten: Die Kombination aus Südgeorgien und der Antarktis steht für ein intensives Naturerlebnis und die MS Hamburg verbindet die klassische mit der Expeditions-Kreuzfahrt und ist somit eine vergleichsweise günstige Option. Die Antarktis-Expedition vom 18. Dezember 2019 bis 10. Januar 2020, die von Wissenschaftlern als Lektoren begleitet wird, ist ab 5.799 Euro buchbar.
Quelle: TravelNewsPort 7


TUI baut Nilkreuzfahrten aus

Das komfortable Fünf-Sterne- Schiff MS Iberotel Crown Empress bietet Platz in 130 Kabinen. Foto: TUI

Das komfortable Fünf-Sterne- Schiff MS Iberotel Crown Empress bietet Platz in 130 Kabinen. Foto: TUIDie Nachfrage nach Nilkreuzfahrten steigt wieder deutlich an. Daher bietet TUI in der Wintersaison 2018/19 eine neue Direktverbindung von Frankfurt nach Luxor mit TUI Fly. So könnten kulturinteressierte Ägypten-Fans direkt zum Tal der Könige fliegen, um dort auf eine Nilkreuzfahrt zu gehen. Der bisherige mehrstündige Bustransfer von Hurghada entfällt. Passend zu dem Direktflug nach Luxor wird das Angebot an Nilkreuzfahrten ausgebaut. Zwei zusätzliche Schiffe starten immer montags ihre Entdeckerreise nilaufwärts. Zu den Highlights der einwöchigen Fahrten zählen das altägyptische Theben, der Hatschepsut-Tempel und die Doppeltempel von Sobek und Haroeris.
Quelle: TravelNewsPort 8


Schlitzohren zeichnen Rolf Zuckowski aus

Die Mein Schiff 3 ist im September Schauplatz einer Eventkreuzfahrt. Foto: TUI Cruises

Die Mein Schiff 3 ist im September Schauplatz einer Eventkreuzfahrt. Foto: TUI Cruises„Mit einem Augenzwinkern die Welt ein wenig verbessern…“ ist das Leitmotiv des Internationalen Clubs der Schlitzohren e.V. Der wohltätige Verein verleiht am 9. September 2018 während der Fury & Friends Cruise an Bord der Mein Schiff 3 das sogenannte Platin Schlitzohr an Rolf Zuckowski. Ausgezeichnet wird er für sein Lebenswerk. Gäste können gegen eine kleine Spende in Höhe von 10 Euro an der Veranstaltung teilnehmen. Seit 1979 unterstützte der Club bereits über 1.300 Bildungs- und Gesundheitsprojekte für junge Menschen in mehr als 70 Ländern. Während der Eventreise vom 7. bis 11. September spielen Fury in the Slaughterhouse und weitere Topkünstler.
Quelle: TravelNewsPort 9


Familie wird Taufpate der Aida Nova

Mit einem großen Event wird am 31. August die Taufe der Aida Nova gefeiert. Foto: Aida Cruises

Mit einem großen Event wird am 31. August die Taufe der Aida Nova gefeiert. Foto: Aida CruisesIn einer gemeinsamen Aktion suchen Aida Cruises und Bild am Sonntag derzeit eine Familie als Taufpate für die neue Aida Nova. Am 31. August 2018 wird das neue Schiff der Aida-Flotte mit einer fulminanten Inszenierung auf dem Gelände der Meyer Werft in Papenburg getauft. Ein Open Air mit spektakulärer Taufshow und einem Livekonzert von Star-DJ David Guetta ist eines der größten Events im Norden. Die Aida Nova ist ein echtes Familienparadies – mit Klettergarten, Riesenwasserrutschen über drei Decks, Wasserspielplatz und großer Minigolflandschaft. Für den Landgang bietet Aida familienfreundliche Ausflüge und sogar Ausflüge für Teens an.
Quelle: TravelNewsPort 10